Was ist Aquavit?

O.P. Anderson aquavit-plate

Was ist Aquavit?

Mal steht auf dem Etikett „aquavit”, mal „akvavit”, und mal „akvevitt”. Wo liegt der Unterschied und noch wichtiger, worum geht es bei dieser nordischen Spirituose?

Aquavit ist eine starke Spirituose mit Ursprung in den nordischen Ländern mit mindestens 37,5 % Alkoholgehalt und mit einem dominanten Kümmel- oder Dillaroma oder beiden. Egal, ob Sie davon gehört haben, ihn probiert haben oder gestern Abend zwölf Kurze getrunken haben, er ist - unserer bescheidenen Meinung nach - ein unterbewerteter Klassiker.

Im kalten Norden Europas ist eine stolze Flasche Aquavit der Maibaum, um den sich die Feier dreht. Aquavit ist auch eine Art Symbol für die skandinavische Küche. Je nachdem, aus welchem nordischen Land er stammt, fast alle hausgemachten Speisen in der jeweiligen Region sind schwesterlich auf den jeweiligen Stil und Charakter des Aquavits abgestimmt.

Unterschiede zwischen nordischen Aquaviten

Seit dem 15. Jahrhundert haben wir Kräuter und Gewürze in unseren Schnaps eingeweicht. Viele Optionen wurden ausprobiert, viele leckere Kombinationen und Innovationen wurden vorgeschlagen.

Die Aromatisierung von Aquavit hat sich durch die Anerkennung für den Rohstoff, wissenschaftliche Herstellung, sorgfältigeres Aromatisieren und etwas Kreativität zu einer Kunstform entwickelt.

Schwedische Aquavite

Als Neuling in der Welt der Aquavite sind schwedische Aquavite eine perfekte Option für den ersten Versuch. Der schwedische Aquavit-Stil basiert stark auf Kümmel, die Gewürzdestillate werden normalerweise allerdings gereift, um einen weicheren und runderen Geschmack zu erzeugen. O.P. Anderson ist Klassiker der Klassiker.

O.P. Anderson Aquavit-Flammen in einem Glas

Dänische Aquavite

Die dänische Variante des Aquavits mag für den Anfänger etwas rau erscheinen. Sie sind im Allgemeinen sehr scharf, da weder die Gewürzdestillate noch die Flüssigkeit gereift werden. Brøndums Original ist ein traditioneller dänischer Aquavit. Die Dänen stellen auch gerne ihren eignen Schnaps mit Zutaten aus dem Garten her. Aquavite, in deren Namen „klar" enthalten ist, eignen sich hierfür. SIe bilden eine neutrale Basis für verschiedene Gewürze.

Norwegische Aquavite

In Norwegen werden Aquavite mindestens 6 Monate im Fass gereift, was einen besonderen Geschmack der Fassreife verleiht. Das in Norwegen verwendete Standardfass ist ein Sherry-Fass. Das Hauptgewürz ist Kümmel.